Das CJD - Die Chancengeber CJD Beruf & Familie

Unsere Betreuungsangebote

Wir planen, organisieren und realisieren für Ihr Unternehmen passgenaue Betreuungslösungen, wie

Für zeitlich begrenzte Betreuungsengpässe entwerfen wir 

 

Betreuungsformen

Kindertagespflege

In der Kindertagespflege betreut eine Tagesmutter oder ein Tagesvater bis zu fünf Kinder zwischen 0 und 14 Jahren. In einigen Bundesländern ist der Zusammenschluss von Tageseltern erlaubt (Großtagespflege), so dass bis zu 9 Kinder gemeinsam betreut werden dürfen.

Die Tagespflege wird oft für Kinder unter zwei bzw. drei Jahren angeboten, um die Zeit bis zur Integration in einen Kindergarten abzudecken und den Eltern einen frühzeitigen Einstieg nach der Elternzeit zu ermöglichen. Durch die kleine Gruppengröße und die Fördersätze des jeweiligen Jugendamts eignet sie sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen.

Krippe

Eine Krippe bietet in der Regel 8 bis 10 Plätze für Kinder unter drei Jahren.

Kindergarten

Bei Betreuungsbedarfen für Kinder zwischen zwei und sechs Jahren bietet sich eine Kindergartengruppe an. In dieser können 15 bis 25 Kinder betreut werden.

Schulkindbetreuung (Hort)

In einem Hort werden Kinder zwischen sechs und 14 Jahren im Anschluss an die Schule betreut. Gruppengrößen bis zu 20 Schülern sind möglich.

Ferienangebote

Ein auf die Schulferien begrenztes Kinderbetreuungsangebot lässt sich mit variablen Betreuungsplätzen planen. Um den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden empfiehlt sich, eine Ferienbetreuung erst für Kinder ab dem Grundschulalter anzubieten.

Notfallprogramme

Innerhalb von Notfallprogrammen, auch Back-Up-Service genannt, können Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine individuelle Notfallbetreuung im Krankheitsfall des Kindes oder bei Ausfall der regulären Betreuung nutzen.

Weitere Betreuungsformen

Es gibt weitere Betreuungsvarianten, über die wir Sie gerne persönlich beraten.